Interview

mit Nicolai Kristensen, Sieger des "Master of the Monster Matchplay" 2019 auf Green Eagle.
Copyright: Jens Goldmann

Jens Goldmann für Goldysworld.de

Interviewpartner: Nicolai Kristensen

G: Nicolai, tillykke med "Monsterens Mester". Hvordan har du det nu?

N: Skønt. Super start på sæsonen, jeg er meget glad for denne sejr.

G: Dette sted (Greeneagle) er en af de længste i Europa. Forberedte du dig specielt?

N: Jeg har trænet væsentlig mere med driveren end normalt. Uden en god driver er du chanceløs på denne bane. 

G: Hvad er dine næste mål?

N: Jeg forstsætter sæsonen på Nordic golfleague, og forhåbentligt kan det indbringe en kategori på Challengetouren til næste år.

G: Har det altid været klart, at du vil blive golfspiller?

N: Nej. Men det gik vel op for mig som 14 årig, at jeg havde et potentiale der var værd at jagte.

G: Hvor længe har du spillet og hvordan kom du til golf?

N: Siden jeg var 6 år gammel. Min familie begyndte at spille, og de tog mig med på golfbanen.

G: Har du rollemodeller i Golfen?

N: Tiger Woods

G: 2 golfklubber til 18 huller plus putter. Hvilket ville det være?

N: 2 jern og et 7 jern.

G: Spiller du stadig private golfrunde? Eller er der ikke tid nok?

N: Jeg træner når jeg ikke er igang med turneringer, så der bliver spillet mange runder i blandt. 

G: Hvilket spørgsmål mangler? Her.

N:

G: Tak fordi du tog dig tid. Jeg ønsker dig held og lykke til fremtiden.

N: tusinde tak. Mange tak for billederne, de var super fine.

deutsche Übersetzung

Jens Goldmann für Goldysworld.de

Interviewpartner: Nicolai Kristensen

G: Nicolai, Glückwunsch an den "Master of the Monster". Wie geht es dir jetzt?

N: Schön. Super Saisonstart, ich bin sehr zufrieden mit diesem Sieg.

G: Dieser Platz (Greeneagle) ist einer der längsten Europas.
Hast du dich speziell vorbereitet?

N: Ich habe deutlich mehr mit dem Driver als sonst trainiert. Ohne einen guten Drive hat man auf diesem Kurs keine Chance.

G: Was sind deine nächsten Ziele?

N: Ich spiele diese Saison weiter auf der nordischen Golfliga und hoffe, dass ich für nächstes Jahr eine Kategorie habe, die mich auf die Challenge-Tour bringt.

G: War schon immer klar, dass du Golfer werden willst?

N: Nein. Aber mit 14 Jahren wurde klar, dass ich ein Potenzial hatte, das es wert war, gefördert zu werden.

G: Wielange spielst du schon und wie bist du zum Golf gekommen?

N: Seit ich 6 Jahre alt war. Meine Familie begann zu spielen und nahm mich mit zum Golfplatz.

G: Hast du Vorbilder im Golf?

N: Tiger Woods

G: 2 Golfschläger für 18 Loch, plus Putter. Welche wären es?

N: Eisen 2 und Eisen 7.

G: Spielst du noch privaten Golfrunden ? Oder fehlt die Zeit dazu?

N: Ich trainiere, wenn ich nicht an Turnieren teilnehme, es werden also viele Runden gespielt.

G: Welche Frage fehlt noch? Hier.

N:

G: Vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast. Für die Zukunft wünsche ich viel Erfolg.

N: Tausend Dank. Vielen Dank für die Bilder, sie waren super gut.

Das Interview führte Jens Goldmann. für Goldysworld.de (2019) 

Copyright (c) 2020 Diese Seite gehört zu Goldysworld | Impressum - Datenschutz